Bürozeiten:
Montag bis Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr

Telefon:
+49
(0)5136 895959

Wissensforum
Informationen und Urteile rund ums Fahrzeug

Ihre Artikel & Urteil Suche

Stichwort

Anspruch auf Mehrkosten für die Fahrzeugverbringung

#562 von Sachverständiger
Anspruch auf Mehrkosten für die Fahrzeugverbringung wurde erstellt von Sachverständiger
AG Duisburg-Hamborn, Urteil vom 02.10.2019, AZ: 23 C 96/19

Hintergrund
Die Klägerin begehrt von der Beklagten (gegnerische Haftpflichtversicherung) restlichen Schadenersatz aufgrund eines Verkehrsunfalls.

Die Klägerin erteilte einen Reparaturauftrag entsprechend eines zuvor eingeholten Gutachtens der DEKRA. Die beauftragte Werkstatt stellte für die Fahrzeugverbringung Mehrkosten in Höhe von 38,08 € in Rechnung.

Die Beklagte regulierte nur einen Teil der klägerischen Forderung. Sie verweigert die vollständige Zahlung der Verbringungskosten. Zur Begründung führt die Beklagte aus, dass die Verbringungskosten im zuvor eingeholten Gutachten geringer angesetzt gewesen seien.

Aussage
Nach Ansicht des AG Duisburg-Hamborn hat die Klägerin einen Anspruch auf Zahlung der Verbringungskosten in voller Höhe.

Bei der Instandsetzung eines beschädigten Fahrzeugs schuldet der Schädiger als Herstellungsaufwand grundsätzlich auch die Mehrkosten, die ohne eigene Schuld der Klägerin die von ihr beauftragte Werkstatt infolge unwirtschaftlicher oder unsachgemäßer Maßnahmen verursacht hat. Eine aufdrängende Unangemessenheit der Kosten ist vorliegend nicht gegeben.

Die Klägerin war auch nicht aufgrund der sekundären Darlegungslast verpflichtet, sich bei der Werkstatt über etwaige Mehrkosten zu informieren. Sie hatte keine eigenen Kenntnisse über Reparaturabläufe, da die Werkstatt eben nicht Erfüllungsgehilfe des Geschädigten ist.

Auch ihrer Schadenminderungspflicht ist die Klägerin in gebotenem Umfang nachgekommen. Sie musste nicht ohne Weiteres jede Mitteilung der Beklagten zur Höhe der erforderlichen Aufwendungen berücksichtigen. Ihr obliegt – insbesondere aufgrund der gegenläufigen finanziellen Interessen - nicht die Beurteilung, ob die Mitteilungen zutreffen.

Praxis
Dem Geschädigten stehen Mehrkosten für die Fahrzeugreparatur zu, soweit diese ohne seine Schuld und in noch angemessener Höhe entstanden sind.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Sachverständiger
Mehr
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, fortlaufend zu verbessern und um Besuche und Zugriffe analysieren zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies erhalten Sie in im folgenden Link. Sie können die Annahme von Cookies in Ihrem Browser ebenfalls deaktivieren.